Jetzt Termin vereinbaren: anrufen 040 / 478330

VENEERS

Durch Unfälle in der Kindheit, Kontaktsportarten o.ä. kommt es häufig vor, dass Patienten durch unregelmäßige Farbakzente bzw. großflächige verschiedenfarbige Füllungen oder gar abgebrochene Zähne in der Front leiden. Um dem entgegenzuwirken und den Schneidezähnen die nötige Stabilität wieder zu geben, können dünne Keramikplättchen angefertigt werden, die von vorne auf die Zähne geklebt das optisch beste Ergebnis erzielen. Auch Zahnfehlstellung die sich ohne weiteres nicht einfach korrigieren lassen, können durch Veneers ausgeglichen werden.

 

Was sind Veneers?

Veneers sind dünne Verblendschalen aus Keramik, die vor allem an den Frontzähnen im sichtbaren Bereich zum Einsatz kommen. Durch das zahnähnliche Material und die individuelle Gestaltung bieten sie eine besondere Möglichkeit der ästhetischen Optimierung.

Wie lange halten Veneers?

Da es sich bei der verwendeten Keramik um ein sehr gutes und robustes Material handelt, kann man davon ausgehen, dass Veneers viele Jahre bis hin zu Jahrzehnten halten, vorausgesetzt die Pflege und Kontrolle durch sowohl den Zahnarzt als auch den Patienten erfolgen sorgfältig und kontinuierlich.

Was ist der Vorteil gegenüber Kunststoff?

veneers_vorteilKleine Füllungen lassen sich problemlos mit Kunststoff fertigen. Weisen die Frontzähne jedoch größere, die Schneidekante umfassende Schäden auf, so ist es sinnvoll, den am Kauprozess maßgeblich beteiligten Zahn mit einem stabileren Material wie der Keramik zu versorgen. Auch die Ecken der Schneidezähne können mit Keramik versorgt werden. Im Gegensatz zu Kunststoff bleiben diese mit Keramik langlebig und stabil.

Wann sind Veneers indiziert?

Anders als bei einer Vollkrone muss ein Zahn für Veneers sehr wenig bearbeitet werden. Da relativ wenig Hartsubstanz bearbeitet werden muss, gelten Veneers als eine äußerst minimal invasive Art der ästhetischen Verbesserung. Keramische Verblendschalen kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn ein oder mehrere Frontzähne beschädigt, in ihrer Substanz jedoch noch fast vollständig vorhanden sind. Auch nach Wurzelkanalbehandlungen verfärbte Zähnen können mit den keramischen Verblendschalen ästhetisch reguliert werden. Sinnvoll können Veneers auch in Fällen der Nichtanlage oder Fehlanlage von Frontzähnen sein. In allen Fällen sind Veneers eine elegante Möglichkeit das ästhetische Gesamtbild der Frontzähne anzupassen.

Wie läuft die Behandlung ab?

Je nach dem aus welchem Grund ein Schneidezahn mit einem Veneer versorgt werden soll, müssen zunächst alle kariösen Stellen beseitigt und der Zahn minimal für die Aufnahme der Verblendschale beschliffen werden. Danach folgt eine Abformung für den Zahntechniker, der die keramische Schale im Labor anfertigt. Dies passiert alles in einer Sitzung. Ist das Veneer fertig gestellt, so wird es zusammen mit dem Patienten, Zahnarzt und Zahntechniker anprobiert und gegebenenfalls in Farbe und Form nachjustiert. Ist die Zufriedenheit des Patienten gänzlich erfüllt, so wird das Veneer mit einem speziellen Kleber an den dafür vorgesehenen Zahn befestigt.

Pflege und Nachsorge von Veneers

Wenige Wochen nach Erhalt Ihres Zahnersatzes bekommen Sie einen Termin zur Kontrolle. Hierbei wird erneut die Funktion des Zahnersatzes getestet. Ihre Zufriedenheit hat für uns höchste Priorität. Weitere Kontrolluntersuchungen sollten halbjährlich stattfinden.
Zudem gilt: eine gute Pflege und Mundhygiene ist für einen langen Erhalt wichtig. Es ist ratsam, zusätzlich zur halbjährlichen Kontrolle, eine professionelle Zahnreinigung in individuell abgestimmten Zeiträumen durchführen zu lassen. Unsere Prophylaxe-Helferinnen zeigen Ihnen auch gerne, was Sie bei der Pflege und Mundhygiene beachten müssen, damit Ihre Zähne lange gesund bleiben.

 

NON-PREP VENEERS

Was ist ein Non-Prep Veneer?

veneers_non_prepDas Non-Prep Verfahren bei der Anfertigung von Veneers ist ein sehr schonendes und nicht invasives Verfahren, da die Zähne nicht bearbeitet werden müssen und keinerlei Zahnhartsubstanz einbüßen. Es ist vor allem geeignet, um im Frontzahnbereich ästhetische schnelle und schmerzfreie Korekturen zu ermöglichen, insbesondere wenn die Zahnhartsubstanz noch unversehrt ist.
Non-Prep Veneers sind vom Zahntechniker speziell angefertigte etwa 0,3 mm dünne Keramikschalen.

Anwendungsgebiete

Für Non-Prep Veneers git es eine Vielzahl von Anwendungsgebieten. Sie eignen sich besonders für die Schließung von kleinen Zahnlücken im Frontzahnbereich, die Modellierung des Zahnbogens bzw. der einzelnen Zähne in Höhe, Breite und Form oder aber für die dauerhafte Aufhellung der Zähne. Gerne beraten wir Sie individuell in unserer Praxis, ob Non-Prep Veneers auch für Sie in Frage kommen.

Vorteile eines Non-Prep Veneers

Non-Prep Veneers erfordern in der Regel nur eine kurze Behandlungsdauer in der lediglich eine Abformung der zu versorgenden Zähne erfolgt. Aufwendiges Bearbeiten und Betäuben der Zähne entfällt gänzlich. In bestimmten Fällen ist dieses Verfahren aufgrund der atraumatischen Behandlung auch für Kinder geeignet, um Zahnfrakturen im Frontzahnbereich auszugleichen. Es sind zudem keinerlei Provisorien für die Zeit nötig, in der das Veneer hergestellt wird, da zu versorgenden Zähne unversehrt bleiben.

Zahnumformungen

Eine andere Möglichkeit, unästhetische Lücken zwischen Frontzähnen auszugleichen, ist die sogenannte Zahnumformung. Die Verbreiterung der Zähne wird dabei mit einem speziellen Schichtungsverfahren mit Hochästhetik-Kompositen vorgenommen. Diese Art von Zahnumformung ist schnell, schmerzfrei und reversibel. Wir beraten Sie gerne direkt in unserer Praxis, ob eine solche Behandlung für Sie in Frage kommt.

BLEACHING

Wodurch verfärben sich Zähne?

bleachingStetiger Genuss von Nahrungsmitteln wie Kaffee, Tee, Rotwein, der Konsum von Tabak sowie Wurzelkanalbehandlungen können dazu führen, dass sich Zähne verfärben. Auch einige Mundspüllösungen können der Verursacher von Zahnverfärbungen sein. Ist der Farbstoff erst einmal in den Zahnschmelz eingedrungen und hat den Zahn gelblich verfärbt, ist es schwierig diesen durch Hausmittel wieder weiß zu bekommen.

Was genau passiert beim Bleachen am Zahn?

Bei der Zahnaufhellung wird anhand von wasserstoffperoxidhaltigen oder äquivalenten Substanzen versucht, die eingelagerten Farbstoffe aus dem Zahnschmelz herauszulösen, um die ursprüngliche Farbe des Zahnes wieder herzustellen. Inwieweit und um wieviele Nuancen diese Aufhellung geschehen soll, entscheidet der Patient individuell. Das Verfahren ähnelt in Art und Anwendung dem Haare-bleichen beim Friseur.

Welche Möglichkeiten eines Bleachings der Zähne habe ich?

Endo Bleaching:

Dies ist ein spezielles Verfahren für Zähne, die sich durch eine vorausgegangene Wurzelkanalbehandlung verfärbt haben. Das Mittel der Wahl wird dabei in den Zahn eingebracht und für einige wenige Tage belassen, so lange bis der gewünschte Helligkeitsgrad erreicht wird.

Office Bleaching:

Beim Office Bleaching befindet sich der Patient in der Praxis und wird durch einen speziell ausgebildeten Mitarbeiter mit Bleching-Mitteln behandelt. Der Effekt der Zahnaufhellung ist sofort eindrucksvoll sichtbar.

Home Bleaching:

Hierbei erhält der Patient eine schwächere Form des Bleaching-Gels mitsamt einer Zahnschiene für den häuslichen Gebrauch durch das Praxismitarbeiter ausgehändigt. Je nach Art und Anbieter muss das Mittel bis zu 45 Minuten im Mund behalten werden. Da es sich um ein schwächeres Mittel als das beim Office-Bleaching verwendete handelt, ist es meistens nötig mehrere ‚Sitzungen’ zu Hause durchzuführen bis der gleiche Effekt der Zahnaufhellung erzielt wird.

Wie ist der Ablauf des Office Bleachings?

Damit das Bleaching-Gel das umgebende Zahnfleisch nicht verletzt, wird dort zunächst ein Schutzwall aufgetragen. Ist der Schutz ausreichend gehärtet, wird die Bleaching-Substanz auf die aufzuhellenden Zähne aufgetragen. Mit einer speziellen Lampe kann der Aufhellungseffekt verstärkt werden. Nach etwa 15-20 Minuten Einwirkzeit werden alle Mittel vorsichtig abgespült und entfernt. Der Effekt auf die Zähne kann direkt im Spiegel betrachtet werden.

Wie lange hält das Bleaching?

Je nach dem, wie sie sich als Patient nach einem Bleaching verhalten, kann der Aufhellungseffekt einige Jahre oder aber auch nur einige Wochen halten. Das bestmögliche und längste Resultat erhalten Sie, wenn Sie nach eine Bleaching regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung in die Praxis kommen und zahnverfärbende Konsumgüter wie Kaffee, Tee, Rotwein und Rauchen größtenteils vermeiden. Gerade Tabakkonsum führt sehr schnell zu einer wiederkehrenden Zahnverfärbung.

Gibt es Voraussetzungen für ein Bleaching?

Bevor Zähne ‚gebleacht’ werden können, ist zunächste eine professionelle Zahnreinigung empfehlenswert, da auch diese dazu führen kann, dass die Zähne bereits eine halbe Nuance heller werden. Des weiteren ist erst nach einer professionellen Zahnreinigung erkennbar, in welchem Umfang ein Bleaching erforderlich ist. Zähne, die einem Bleaching unterzogen werden, müssen außerdem völlig gesund und frei von kariösen Stellen sein, da es sonst zu einer schlimmen und schmerzhaften Schädigung des Zahninneren (Zahnmark) kommen kann.

Nebenwirkungen? Gefährlich?

Ob und in welchem Maße ein Bleaching schädlich für die Zähne ist, ist bis heute nicht ausreichend geklärt. Fakt ist, dass durch die Oxidationsprozesse der Bleaching-Mittel dem Zahn wichtige Mineralien entzogen werden, was dazu führt, dass die Zähne säure- und kälteempfindlich werden können. Dieser Effekt ist jedoch nur temporär und klingt mithilfe einer Fluoridpaste aus der Apotheke innerhalb von wenigen Tagen ab. Auch Schleimhautreizungen durch direkten Kontakt sind möglich. Bei sachgemäßer Anwendung sind außer kurzzeitigen Irritationen der Zähne jedoch keine Nebenwirkungen zu erwarten.

 

PROPHYLAXE

Was versteht man unter Prophylaxe?

zahnimplantate_pflegeUnter Prophylaxe versteht man die Pflege seiner eigenen Zähne sowohl zu Hause als auch durch eine professionelle Zahnreinigung in der Praxis. Diese ist die Grundvoraussetzung für jede Behandlung, da nur gut gepflegte Zähne die Basis für Füllungen, Zahnersatz usw. bieten können.

Wie läuft so eine Prophylaxe-Sitzung ab?

Kern der Prophylaxe-sitzung ist immer eine professionelle Zahnreinigung und Schmelzhärtung. Hier werden alle bakteriellen Beläge mit Spezialinstrumenten entfernt. Anschließend werden die Zahnoberflächen mit besonderen Pasten poliert. Abschließend wird ein Fluoridlack aufgetragen, der den Schmelz härtet und ihn so widerstandsfähiger macht. Dazu kommen eine Zahnfleischsaumpflege, eine Beratung zur richtigen gesunden Ernährung sowie wertvolle Tipps zur Optimierung Ihrer Mundhygiene. Wir demonstrieren gern auch den Umgang mit der elektrischen Zahnbürste oder Zungenbürste.

Wie oft sollte ich eine professionelle Zahnreinigung machen lassen?

Im Normalfall empfehlen wir die professionelle Zahnreinigung halbjährlich durchführen zu lassen. Gönnen Sie sich zweimal im Jahr eine gründliche Zahnreinigung. Hier werden die bakteriellen Beläge und der lästige Zahnstein entfernt. Ihr Zahnfleisch kann sich so wieder regenerieren und ist gegen Attacken besser geschützt. Des weiteren können bei den halbjährlichen Sitzungen schnell schon die kleinsten Veränderungen am Zahn oder Zahnfleisch entdeckt und effektiv behandelt werden, bevor sie einen größeren Schaden anrichten.

 

Jetzt Termin vereinbaren

ÄSTHETISCHE ZAHNHEILKUNDE

SCHÖNE ZÄHNE IN HAMBURG WINTERHUDE

Der Begriff Ästhetik kommt ursprünglich aus dem griechischen (gr aísthesis) und bedeutet Wahrnehmung. Bis zum 19. Jahrhundert galt die Ästhetik vor allem als die Lehre von der wahrnehmbaren Schönheit, von Gesetzmäßigkeiten und Harmonie in der Natur und Kunst.

Heute wird der Ausdruck ästhetisch meist als Synonym für schön, geschmackvoll oder ansprechend verwendet. Eigenschaften, die darüber entscheiden, wie Menschen Gegenstände wahrnehmen. Unter einem ästhetischen Lächeln versteht man intakte, gepflegte und weiße Zähne. Nicht wenige Menschen denken dabei an die Stars und Sternchen mit ihrem Hollywood-Smile.

Schöne, gepflegte, gerade und weiße Zähne kann aber jeder bekommen. Häufig reichen schon minimale Korrekturen aus, um eine deutliche Verbesserung zu erzielen. Schauen Sie sich die folgenden Beispiele an, um einen Eindruck zu bekommen, wie das Team in der Zahnarztpraxis Dr. Korden Ihnen helfen kann.

aesthetische-zahnheilkunde

Jetzt Termin vereinbaren

nach oben
Enter your Infotext or Widgets here...