Jetzt Termin vereinbaren: anrufen 040 / 478330

Kinderzahnheilkunde.

KINDERZAHNHEILKUNDE

KINDERZAHNARZT IN HAMBURG WINTERHUDE

Liebe Eltern,

Kinder bedürfen anderer Behandlungsmethoden als Erwachsene. Im Kampf gegen Karius und Baktus helfen wir Ihrem Kind mit speziellen Behandlungsmethoden und einer kindgerechten Atmosphäre, die Angst zu nehmen.

Unsere Praxis deckt das volle Spektrum an Zahnmedizin ab. Dies gilt auch für unsere Kinderbehandlungen. Neben dem rechtzeitigen Stopfen des ein oder anderen “Loches” ist vor allen Dingen die frühzeitige Erkennung von Zahn- und Kieferfehlstellungen wichtig. Auf dieser Informationsseite finden Sie umfangreiche Imformationen zur optimalen Zahnvorsorge Ihres Kindes. Wenn Sie Fragen oder Bedenken rund um die Zähne Ihres Kindes haben, sprechen Sie uns gerne an.

P.s.: Es ist nie zu früh für einen Zahnarztbesuch! Wir freuen uns, Ihren kleinen Racker schon beim Durchbruch des ersten Milchzahnes in unserer Zahnarztpraxis in Hamburg Winterhude kennenzulernen. So wird Ihr Kind schon rechtzeitig an die Umgebung und an uns uns gewöhnt.

Zahnfüllungen bei Kindern

Michzähne sind wichtig! Sie dienen als Platzhalter für die bleibenden Zähne. Wenn bei Ihrem Kind Karies entdeckt wird, muss die Karies entfernt und der Zahn gefüllt werden. Wir verwenden als Füllungsmaterialien grundsätzlich nur Glasionomerzement oder Kunststoff. Mit Ihnen gemeinsam entscheiden wir, welches Füllungsmaterial bei Ihrem Kind am Sinnvollsten ist.

Kieferorthopädie für Kinder

Das gesamte Team an Mitarbeitern ist für die frühzeitige Erkennung von Zahnfehlstellungen geschult. Einige Zahn- und Kieferfehlstellungen werden durch Angewohnheiten Ihres Kindes verursacht. Dazu gehört zum Beispiel das Nuckeln am Daumen oder am Schnuller. Andere Kieferfehlstellungen wiederum zeigen sich an einer Rücklage des Unterkiefers im Vergleich zum Oberkiefer.

Durch seine kieferorthopädischen Ausbildung ist Dr. Korden in der Lage diese Fehlstellungen zu korrigieren. Der richtige Zeitpunkt eine kieferorthopädische Behandlung durchzuführen ist jedoch bei jedem Kind anders und muss individuell bestimmt werden.

Neben den bekannten festen Zahnspangen (sogenannte Brackets) kommen auch herausnehmbare Zahnspangen zum Einsatz. Manchmal ist auch eine Kombination notwendig, um das Behandlungsziel zu erreichen. Oft sind die Korrekturen der schiefen Zähne bis zum vollendenten 18. Lebensjahr eine Kassenleistung. Sprechen Sie uns gerne an!

Jetzt Termin vereinbaren

nach oben
Enter your Infotext or Widgets here...